Allgemeine Geschäftsbestimmungen Partyservice

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Metzgerei Roll, Hauptstr. 85, 77963 Schwanau, im folgenden Auftragnehmer genannt.

Geltungsbereich:

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen in der jeweils aktuellen Fassung gelten für die von uns angebotenen Leistungen von Speisen, Serviceleistungen, Personaldienstleistungen, dem Verleih von Partyzubehör und die Vermittlung von eigenen, als auch Dienstleistungen und Waren von Drittanbietern, die der Kunde zuvor bei uns persönlich, per Post, Telefon, Fax oder eMail bestellt hat.

Der Besteller versichert mit seiner Bestellung, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen zu haben und erklärt sich mit diesen einverstanden.

Bestellung:

Ihre Bestellung sollte spätestens 3-4 Tage (Diverse Produkte 10 Tage) vor Liefertermin, uns per E-Mail, Fax, Post oder persönlich erfolgen.
Bitte bedenke Sie jedoch, dass unsere Kapazitäten auch begrenzt sind. Die Anmietung von Räumlichkeiten, der Bedarf an Servicepersonal, oder umfangreiche und besonders aufwendige Bestellungen mit Sonderwünschen, bitten wir in Ihrem Interesse, so frühzeitig wie möglich aufzugeben.
Kaufabschlüsse, Lieferverträge und sonstige Vereinbarungen, insbesondere mündliche Verabredungen und Zusicherungen unserer Verkaufsangestellten, werden erst durch eine schriftliche Bestätigung verbindlich.

Anlieferung:

Wir sind stets bestrebt Ihre Bestellung pünktlich anzuliefern. Aufgrund von unvorhersehbaren Umständen (Witterung, Verkehrslage, Technische Defekte) ist es jedoch möglich dass wir uns verspäten.
Des Weiteren ist es unser oberstes Gebot Ihre Bestellung so frisch wie möglich zu zubereiten. Aufgrund der unterschiedlichen Beschaffenheit von Naturprodukten, kann es sein das die Zubereitung länger dauert als kalkuliert. Aus diesem Grund sind Verzögerungen bei der Anlieferung ebenfalls möglich.
Deshalb sind Abweichungen bei der Lieferung zur vereinbarten Zeit von +/- 30 min. möglich. Bei Lieferausfall wegen höherer Gewalt besteht kein Rechtsanspruch auf Lieferung.

Besonderheiten die den Lieferort betreffen, wie zum Beispiel: Baustellen, vielen Treppen, nicht funktionierende Fahrstühle oder lange Wege, sind uns bei der Bestellung mitzuteilen. Für besonders aufwendige Gegebenheiten, den Lieferort betreffend, behalten wir uns vor eine Mehraufwandspauschale zu berechnen.

Mit Übernahme der Waren durch den Kunden geht die Gefahr für Verlust, Beschädigung, Verminderung und Verschlechterung einschließlich der Haftung gegenüber Dritten auf den Kunden über.

Preise:

  1. Alle Preise verstehen sich inkl. Mwst.
  2. Die aktuelle gültige Preise finden Sie auf unserer Homepage. Mit erscheinen einer neuen Preisliste verlieren die vorherigen Preise ihre Gültigkeit.
  3. Die in Angeboten angegeben Preise sind auf den Rohstoffpreisen des Angebotszeitpunkt kalkuliert und deshalb freibleibend. Durch unvorhersehbare Preissteigerungen von Lieferanten ist es möglich dass wir unsere Preise anpassen müssen, worüber wir Sie frühzeitig informieren.
    Selbstverständlich werden wir sinkende Lieferantenpreise auch an Sie weitergeben.
  4. Die Preise unserer, entsprechend gekennzeichneter, Abholpartys gelten nur während unserer Öffnungszeiten, bei Abholung und ohne Leihartikel oder sonstigen Service.
  5. Unsere angegebenen Preise gelten ab 10 Portionen pro Artikel. Bei Bestellung von weniger als 10 Portionen pro Artikel erhöht sich der Gesamtpreis der Artikelposition, pro weniger bestellte Portion um jeweils um 10%.

Abholung:

  1. Bei Abholung außerhalb unserer Ladenöffnungszeiten, bedenken Sie bitte, dass wir unseren Angestellten die Wartezeit bei verspäteter Abholung als Arbeitszeit vergüten müssen! Deshalb berechnen wir bei nicht eingehalter Abholzeit, pro angefangenen 15 Minuten späterer Abholung, ein Gebühr von 10€. Dies gilt für sämtliche unserer Leistungen..

Stornierung/Umbestellungen/Nachbestellungen:

  1. Umbestellung und Änderung (Beschaffenheit des Produkts: wie z. B. geschnitten oder am Stück, Kalt oder Warm) des Auftrags sind bis maximal 3 Werktage vor Lieferung möglich.
  2. Nachbestellung wie Änderungen der Liefermenge, Reduzierung oder Aufstockung, sind bis maximal 3 Werktage vor Lieferung möglich.
  3. Durch Änderung Ihrer Bestellung kann es sein das wir Rohstoffe kurzfristig nachbeschaffen müssen, hierdurch entstehende mögliche Mehrkosten bei der Rohstoffbeschaffung, (Preiserhöhungen von Lieferanten, oder zusätzliche Fahrten etc.) werden von uns in Rechnung gestellt.
  4. Änderungen der Lieferuhrzeit sind bis maximal 3 Tage vor Lieferung möglich und nur falls sich die Änderung nicht mit anderen von uns zu tätigende Lieferungen überschneidet.
  5. Der Auftraggeber ist jederzeit zur Kündigung des Auftrages berechtigt.

 

  1. Auftragskündigung oder -stornierung durch den Auftraggeber, ohne dass der Auftragnehmer hierzu einen wichtigen Grund gegeben hat, behalten wir uns einen Anspruch auf vereinbarte Vergütung wie folgt vor:
  • Werden vereinbarte Leistungen, gleich aus welchem Grund, bis 14 Tage vor der Lieferung storniert, behält sich der Auftragnehmer die Geltendmachung einer Entschädigung in Höhe von 10% der vereinbarten Vergütung vor.

 

  • Im Falle von späteren Stornierungen gilt: 14 – 7 Tage vor Lieferung 20%, 6 – 3 Tage vor Lieferung 50%, 2 – 1 Tage vor Lieferung 80% Entschädigung der vereinbarten Vergütung.
    Zuzüglich ggf. durch Beauftragung Dritter (Dienstleister, Lieferanten) entstandenen Kosten.

 

  • Bei Stornierungen am Liefertag werden 100% des Auftragswerts in Rechnung gestellt.

Überlassung von Miet-Gegenständen:

  1. Mit Übernahme der Gegenstände und Waren durch den Kunden geht die Gefahr für Verlust, Beschädigung, Verminderung und Verschlechterung einschließlich der Haftung gegenüber Dritten auf den Kunden über.
  2. Die bestellte Ware wird auf Leihgeschirr angerichtet. Beschädigte oder in Verlust geratene Leihgegenstände berechnen wir Ihnen zum Wiederbeschaffungspreis.
  3. Die ausgeliehenen Gegenstände erbitten wir – wenn nicht anders vereinbart – nach max. 2 Tagen gesäubert zurück. Für ungewaschenes Geschirr berechnen wir an Reinigung einen Stundenlohn von 20 €.

Zahlungsbedingungen:

Die Bezahlung erfolgt bei Lieferung (falls nicht anders vereinbart) bar, rein netto. Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer.
Ab einem Auftragswert von über 500 € behalten wir uns eine Vorauszahlung, von 50% des Auftragswertes bis spätestens 7 Tage vor Liefertermin, vor!

 

 

 

Schreibe einen Kommentar